LTESIM.de startet mit neuen 4G-Tarifen in den Frühling

Der Online-Anbieter für günstige 4G-Smartphonetarife und Datenflats LTESIM.de startet mit einer breiten Auswahl an neuen 4G-Flatrates in den Frühling. Nutzer finden bei LTESIM.de extra günstige LTE-Vertragstarife, flexible... mehr

Vodafone mit LTE Cat.6

Vodafone versorgt seit kurzem die ersten Städte mit LTE Cat. 6. Dort können Kunden nun theoretisch mit bis zu 225 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Internet surfen. Bis zum Spätsommer 2015 sollen weitere Städte erschlossen werden. mehr

EU-Kommission: Kampf den Roaming-Gebühren

Die EU-Kommission möchte den Abstand zwischen Roaming- und Inlandsgebühren auf null bringen. Dies erklärte bereits EU-Kommissarin Neelie Kroes auf der jährlichen Konferenz der European Telecommunications Network Operators... mehr

LTE-U Mobilfunk-Standard soll überfüllte Funknetze entlasten

Der LTE-U Standard ist der neue Stern am Mobilfunk-Himmel. Damit werden unlizenzierten LTE-Frequenzen im 5-Gigahertz-Bereich bezeichnet. Dieses Vorgehen würde Platz schaffen auf der überfüllten Datenautobahn in den... mehr

Preisgünstige Handy-Allnet-Flat-Bundles: Neuer Anbieter mit Kombi-Paketen für Handy-Tarife

Es gibt einen neuen Anbieter für Smartphone-Deals: Smartphonebundle.de vermarktet günstige Smartphone-Allnet-Flatrate-Tarife in Kombination mit Smartphones. Zudem haben Kunden freie Netzwahl und können sich somit für einen... mehr

Archiv

Organisationen & Informationen

Long Term Evolution (LTE) wird häufig als Funkstandard der vierten Generation bezeichnet (weiterführende Informationen auf lte.info). Genau genommen handelt es sich jedoch um einen 3,9 G-Standard (Details zu dieser Thematik findet man auf 3gpp.org). Die Basis von UMTS wird bei LTE beibehalten. So ist eine schnelle und preiswerte Nachrüstung der Infrastrukturen der UMTS-Technik (3G-Standard) auf LTE und später auch auf LTE-Advanced (4G-Standard) möglich. Die Zukunftstechnologie LTE-Advanced ist abwärtskompatibel zu LTE. Die Frequenzbereiche bei LTE unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter und Region zu Region und variieren von ca. 800 bis 2600 MHz.